Les frontaliers allemands chipent les emplois aux Alsaciens

Un article éclairant du Basellandschaftliche Zeitung, qui traite des liens entre chômage et absence de pratique du dialecte: Deutsche Grenzgänger schnappen Elsässern die Jobs weg: “Die Zahl der Elsässer, die noch Dialekt sprechen, nimmt ständig ab. Das hat erhebliche Auswirkungen auf die Grenzgänger. Für die meisten Jobs sind Deutschkenntnisse die Voraussetzung – deshalb gingen in Basel 7500 neue Jobs fast nur an Deutsche”.

Deutsche Grenzgänger schnappen Elsässern die Jobs weg
Basellandschaftliche Zeitung, 21 mars 2014
Par Peter Schenk

Die Zahl der Elsässer, die noch Dialekt sprechen, nimmt ständig ab. Das hat erhebliche Auswirkungen auf die Grenzgänger. Für die meisten Jobs sind Deutschkenntnisse die Voraussetzung – deshalb gingen in Basel 7500 neue Jobs fast nur an Deutsche.

Cliquez ici pour lire l’article complet sur le site du Basellandschaftliche Zeitung 

Advertisements

One response to “Les frontaliers allemands chipent les emplois aux Alsaciens

  1. Es isch keen Wunder mit de franzosche Arschlöscher, die uns regiere…
    Desweje hon ich eeni internationali Petition gestartet:
    http://lotharlorraine.wordpress.com/2014/04/03/a-daunting-task-defending-human-rights-in-france/

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s